Darf man Film Divider glauben, wird 'Saturday Night Live'-Star Cecily Strong eine Rolle im kommenden Ghostbusters 3 spielen. Und die soll eine der wichtigsten in dem Film sein – gleich neben den vier Geisterjägerinnen und dem Bösewicht.

Ghostbusters - Bericht: Geisterjägerinnen bekommen Unterstützung von Cecily Strong

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGhostbusters
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/71
Cecily Strong in Saturday Night Live.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Strong soll jedoch keine fünfte Geisterjägerin verkörpern, sondern vielmehr eine Autoritätsperson darstellen, die die Aktivitäten der Crew privat unterstützt und auch anerkennt.

Gleichzeitig soll sie die Ghostbusters in der Öffentlichkeit bzw. in den Medien bloßstellen, um eine Panik der Bevölkerung zu vermeiden. Offiziell ist bislang noch nichts und der Bericht sollte entsprechend mit Vorsicht genossen werden.

Erst Ende Januar wurden die vier Geisterjägerinnen enthüllt, nämlich Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones und Kate McKinnon. Die Fangemeinde nahm das mit unterschiedlichen Reaktionen auf – während die eine Hälfte einen solchen Schritt begrüßt, sehen andere wiederum erst gar keinen Sinn hinter einem weiteren Film.

Zuletzt hieß es in der Gerüchteküche sogar, dass Regisseur Paul Feig und Sony Pictures angeblich Peter Dinklage und Bill Murray engagieren möchte. Doch ob Murray wirklich nach all seiner Kritik mit dabei wäre, bleibt fraglich.

Sollte alles problemlos verlaufen, dann wird der neue Ghostbusters-Film im Juli 2016 in die Kinos kommen.