Neue Infos zur On/Off-Produktion Ghostbusters 3. Angeblich sollen Jonah Hill und Emma Stone mit von der Partie sein und die Dreharbeiten nun definitiv im Frühjahr 2014 beginnen.

Ghostbusters - Dreh noch im Frühjahr 2014 mit Jonah Hill und Emma Stone?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGhostbusters
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 70/711/1
Ist Bill Murray nun dabei oder nicht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Geschichte um die Produktion von Ghostbusters 3 ist quasi die Realfassung von Die unendliche Geschichte. Ghostbusters 2 erschien 1989. Seither hat es immer wieder Gerüchte um einen dritten Teil gegeben, die sich immer wieder als falsch herausstellten. Eine der Gerüchte entpuppte sich schließlich gar als Ghostbusters - Das Videospiel.

Sicher ist es nicht gerade leicht für die treibenden Kräfte Ivan Reitman und vor allem Dan Aykroyd, da Bill Murray scheinbar absolut keine Lust mehr auf einen weiteren Ghostbusters zu haben scheint. Immer wieder heißt es, er sei wieder an Bord, dann wieder nicht. Das ging so weit, dass Aykroyd mitteilte, dass man nicht mehr auf Murray warten und ihm stattdessen nur einen Platz freihalten werde.

Die Dreharbeiten sollen aktuellen Gerüchten nach nun tatsächlich bereits im Frühjahr 2014 beginnen. Sony Pictures wolle dabei in Cleveland drehen. Mit dabei sollen zwei ziemlich angesagte Jungstars sein: Jonah Hill und Emma Stone. Hill konnte man zuletzt in Das ist das Ende sehen, während Stone einem Charakter im Animationsfilm Die Croods ihre Stimme lieh.

Was die Story anging, teilte Aykroyd mit, dass es sich um ein neues Experiment im Bereich Teilchenbeschleunigung handelt, die an der Columbia Universität durchgeführt wird. Als das Experiment schiefgeht, müssen mal wieder die Ghostbusters ran.