Ghost in the Shell - Infos

Ghost in the Shell basiert auf dem gleichnamigen Anime-Klassiker aus dem Jahr 1995. Die Handlung des Animes wiederum stammt aus dem Manga von Masamune Shirow, der 1991 erstmals erschien.

In naher Zukunft hat der Großteil der Menschheit ihre Körper durch Implantate und Prothesen künstlich modifiziert. Die Gesellschaft ist über gigantische Datenhighways vernetzt. Riesige Mengen an Informationen fliegen in Sekundenbruchteilen um die Welt. Alles ist mit allem und jedem verbunden.

Das einzige Körperteil, welches nicht synthetisch hergestellt werden kann, ist das Gehirn. Hier sitzt die Seele der zu Cyborgs erweiterten Menschen, der sogenannte Ghost. Der technisch verbesserte Körper wird Shell genannt.

Die komplette Vernetzung birgt jedoch auch Risiken. Die Gesellschaft wird allerdings von einem Hacker bedroht, dem mysteriösen Puppenspieler. Ihm ist es gelungen, in die Ghosts der Menschen zu manipulieren, indem er dort Illusionen einspeist. Die betroffenen Personen werden zu seinen willenlosen Marionetten, begehen Verbrechen für ihn oder besorgen geheime Informationen.

Die Regierung ist selbst Schuld am Schlamassel. Sie erschuf den Puppenspieler, mit dem Ziel, frei über einen Superspion verfügen zu können. Doch das Projekt geriet außer Kontrolle. Der Puppenspieler versteht sich als eigenständiger Organismus, der sich aus der gigantischen Informationsmenge selbst erschuf.

Eine Spezialeinheit des japanischen Innenministeriums heftet sich an die Spur des mysteriösen Hackers und will ihm den Garaus machen, bevor dieser noch mehr Schaden anrichten kann. Major Motoko Kusanagi, die selbst ein zum Cyborg umfunktionierter Mensch ist, hat großes Interesse am Puppenspieler. Sie erhofft sich Antworten zum immer noch unverstanden Ghost.

Scarlett Johansson verkörpert in der Realverfilmung Major Motoko Kusanagi und macht jagt auf den Superhacker.

Der britische Regisseur Rupert Sanders saß 2012 bei der Märchenadaption Snow White and the Huntsman hinter der Kamera.

Der Anime wird heute als Quantensprung für das Genre verstanden. Besonders die Mischung aus animierten Zeichnungen und computergenerierten Szenen zeichnet den Animationsfilm von Mamoru Oshii aus.

Nationalität: USA

Ghost in the Shell - Trailer zum Original-Anime