Frohes Schaffen - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral - Infos

"Was wäre wenn..." ist immer eine gute Frage. Aber auch, wenn es sich um das Thema "Arbeit" dreht? Was wäre wenn keiner mehr arbeiten würde? Würde alles im Chaos versinken, oder würden die Leute einen anderen Weg finden, die große Katastrophe abzuwenden?

Regisseur Konstantin Faigle hinterfragt den Sinn der Arbeit, unterscheidet zwischen solchen, für die die Arbeit eine Geißel der Menschheit ist und solche, die sie für etwas Heiliges halten. Experteninterviews werden mit humorvollen Spielfilmszenen gemischt und die Arbeit wird zu einer Karikatur.