Flight - Infos

Als das Flugzeug von Whip Whitaker (Hier gespielt von Denzel Washington) eine Fehlfunktion hat, scheint der tragische Absturz unausweichlich. Doch Whip schafft es, den Flieger wieder sicher auf dem Boden zu landen; dadurch wird er zum gefeierten Helden.

Aber so einfach ist es nicht, denn die Untersuchungen des Vorfalls ergeben, dass der Pilot unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden hat. Um ihren Ruf zu wahren, verschleiert die Fluggesellschaft dieses kleine Detail, während Whip mit seinem schlechten Gewissen kämpft, da er nicht glaubt diesen Ruhm verdient zu haben.

Der Film "Flight" wurde von dem Alaska-Airlines-Flug 261 inspiriert, der am 31. Januar stattfand. Das Flugzeug stürzte damals vor Los Angeles ins Meer, wobei alle 88 Passagiere ums Leben kamen. "Flight" kam bereits am 14. Oktober 2012 in die amerikanischen Kinos und konnte sich äußerst positiver Kritiken erfreuen. Vor allem die Arbeit des Regisseurs Robert Zemeckis wird gelobt; aber auch die schauspielerische Leistung von Denzel Washington als William „Whip“ Whitaker.

Robert Zemeckis begann seine Arbeit als Regisseur 1980 mit dem Film "Mit einem Bein im Kittchen", ist aber vor allem durch Filme wie "Forrest Gump", "Zurück in die Zukunft" und "Contact" bekannt. Aber auch mit "Cast Away - Verschollen", "Der Tod steht ihr gut" und "Der Polarexpress" konnte er kleine bis größere Erfolge feiern.

Flight - Exklusiver Clip: Denzel Washington im spektakulären Sturzflug