Gegen Ende des Jahres erscheint die Blu-ray und DVD zum kultigen Disney-Zeichentrickfilm Arielle und bietet höchstwahrscheinlich die Neusynchonisation aus dem Jahre 1998, in der teilweise ganz andere Texte zu hören sind. Die Originalstimme von Ute Lemper flog komplett raus.

Vor einiger Zeit startete Film-Sammler Robert Eibegger aus Weißkirchen daher eine Petition, mit der er Disney dazu auffordert, die Original-Synchro wieder einzuführen. Als ihm eine Freundin darauf aufmerksam machte, dass es eine neue Synchronisation gibt, hatte er sich diese angeschaut und war völlig entsetzt. Denn der Sinn des Filmes würde vollkommen verloren gehen, auch die Atmosphäre der Originalfassung werde dadurch zerstört.

"Auch wenn diese objektiv bewertet professionell eingesprochen wurde, ist es schon aus rein nostalgischen Gründen unverzichtbar, die alte Kinosynchronisation von 1989 zusätzlich auf der kommenden Blu-ray Disc zu platzieren, gern auch neben der Neusynchronisation. Letztere beinhaltet eine komplett andere Sprecherauswahl, die z. T. überaus unpassend erscheint, und sich mit der Originalsynchronisation nicht messen kann", heißt es in der Petition.

Weiter: "Sollte die Originalsynchronisation auf einer zukünftigen Blu-ray Disc Veröffentlichung erneut fehlen, wäre dies nicht nur respektlos gegenüber den Schöpfern dieser Synchronisation, sondern auch unter Berücksichtigung der enormen Speicherkapazität einer Blu-ray Disc absolut unnötig und ein schmerzlicher, unverzeihlicher Wermutstropfen, der die Attraktivität einer kommenden HD-Veröffentlichung dieses legendären Zeichentrick-Klassikers auf ein Minimum reduziert."

Knapp 3.000 Stimmen zählt die Petition bereits. Gut möglich, dass das für Disney bereits ausreicht, denn in einer ganz ähnlichen Petition hatten 1.600 gereicht, um die deutsche Erstsynchronisation von Der Weiße Hai zu veröffentlichen.

Disney hatte sich zu dem Ganzen übrigens bereits vor einiger Zeit geäußert: "Wir nehmen die Wünsche und Anregungen der zahlreichen Disney-Fans immer ernst und versuchen, diese im Rahmen der Möglichkeiten zu erfüllen. Die Diskussion um die unterschiedlichen Synchronfassungen von „Arielle die Meerjungfrau“ und die Petition für die Integration der Fassung von 1989 sind uns bekannt. Wir können zum momentanen Zeitpunkt jedoch noch keine Auskunft geben, welche Ausstattung und technische Spezifikationen die DVD bzw. Blu-ray von „Arielle die Meerjungfrau“ bei der nächsten Veröffentlichung (voraussichtlich Herbst 2013) haben wird. Wir werden dies in den nächsten Wochen kommunizieren."