Fifty Shades of Grey muss wohl ein absoluter Partyfilm sein. Berichte von kotzenden und prügelnden Kinogängern machten die vergangene Woche die Runde. Doch dieser Fall schießt echt den Vogel ab: Eine Frau wurde in Mexiko festgenommen, weil sie mitten in einer Vorführung lautstark masturbierte.

Fifty Shades of Grey - Frau verhaftet, weil sie im Kino lautstark masturbierte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFifty Shades of Grey
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 42/431/43
Das Leinwandgeschehen muss die Mexikanerin ziemlich angemacht haben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man mag es ja kaum glauben, aber offenbar ist Fifty Shades of Grey ein derartiger Partyfilm für Frauengesellschaften, dass sie sich im Vorfeld zu einem gemeinsamen Kinobesuch erst einmal kräftig dem Vorglühen hingeben, oder sich Mut antrinken, bevor sie als geschlossene Gruppe das Kino ihres Vertrauens aufsuchen. Anders lassen sich die Berichte von vollgekotzen Kinos nicht erklären. Am Film wird es hoffentlich nicht gelegen haben. Auch von Prügeleien wurden berichtet. So hatte ein Mann am Valentinstag drei lautstarke Frauen aufgefordert, ruhig zu sein, woraufhin es zur Prügelei kam.

Doch das ist ja alles nichts im Vergleich zu diesem Fall aus Mexiko, wo sich eine Frau offenbar dermaßen vom Leinwandgeschehen elektrisieren lassen hat, dass sie mitten in einer Vorführung begann, zu masturbieren. Nicht lange, und das Publikum bemerkte wohl, dass das Gestöhne nicht von der Leinwand kam, und alarmierte die Polizei. Noch während des Films wurde die Frau abgeführt. Das Ende musste sie sich dann wohl herbeifantasieren.

Aber keine Sorge, wer sich den Film tatsächlich noch ansehen will, und nun fürchtet, ähnliche Szenen miterleben zu müssen, die Einnahmen sind bereits in der zweiten Woche um 74 Prozent eingebrochen. Es dürfte also wieder Ruhe im Haus herrschen.

Dieser Däne wurde sogar auf frischer Tat ertappt, wie er eine Vorstellung besuchen wollte. Als er das Kamerateam bemerkte, war er wohl unentschlossen, wie er angemessen zu reagieren habe. Mutig durchgehen, oder die Flucht ergreifen? "Verdammt, mein hart verdientes Geld."

13 weitere Videos