Warum muss Milliardär Christian Grey eigentlich a) ein Milliardär sein, und b) so verdammt gutaussehend? Kann er kein Otto Normalsterblicher sein wie Steve Buscemi? Der ist ohnehin der bessere Grey, wie dieser herrliche Trailer Recut zeigt.

Steve Buscemi kann sogar verdammt cool aussehen, wenn er will

Wenn die Bestseller-Verfilmung Fifty Shades of Grey am 14. Februar, richtig, am Valentinstag, in die Kinos kommt, wird der sichere Kinoerfolg für erotische Filme das bewirken, was die Vorlage bereits für ähnliche literarische Ergüsse erzielt hat: Es wird Nachahmer, Trittbrettfahrer und Copycats geben.

Und dann wird alle Welt, hauptsächlich der weibliche Anteil derer, von Männern verlangen, so reich, so geheimnisvoll, so gutaussehend, und so gelackt wie Christian Grey zu sein. Diesem Sexismus muss ein Riegel vorgeschoben werden, dachten sich wohl zumindest die Jungs von BooYa Pictures, und haben einen Trailer Recut abgeliefert, der Grey so zeigt, wie er schon immer hätte sein sollen - als Steve Buscemi.

13 weitere Videos