Jason Statham kam auf Fast & Furious 7 zu sprechen, in dem er eine wichtige Rolle spielen wird. Vorsicht: Wer Fast & Furious 6 noch nicht gesehen hat, sollte ab hier nicht weiterlesen.

Fast and Furious 7 - Jason Statham spricht über nächsten Teil

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 19/241/24
So viel steht schonmal fest: Jason Statham wird den Bösewicht Fast & Furious 7 mimen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bekanntlich wird Statham in Fast & Furious 6 eingeführt, indem er Han in die Seite fährt und sich bereits andeutet, dass er den Bösewicht im nächsten Teil übernimmt. Statham freue sich bereits darauf, gemeinsam mit James Wan einen Ansatz dafür auszuarbeiten.

Aber über seine Rolle selbst will der Darsteller keine Details verraten - der typische Schurke, welcher die Welt bedroht und versucht alles in die Luft zu sprengen, soll seine Figur nicht sein. Und welche Art von Bösewicht er genau sein wird, wolle er ebenso nicht verraten, da derartige Spoiler die schlimmsten seien. Er werde seinen Mund halten und nicht sagen, was er genau tun werde. Auch wollte er nicht offenbaren, ob es zum Kampf mit Vin Diesel kommen wird.

Zudem betont er, dass seine Arbeit an The Expendables 3 terminlich so angepasst wurden, damit es mit Fast & Furious 7 keine Probleme geben sollte.

Aktuell arbeitet James Wan unter anderem an den Action-Sequenzen, die später für Fast & Furious 7 gedreht werden sollen.