Die Fast & Furious-Reihe wird feuriger und gleichzeitig eiskalt, denn neben Imperator Furiosa Charlize Theron wird auch Game of Thrones-Star Kristofer Hivju kräftig aufs Gaspedal treten.

Die Lindenstraße unter den Actionfilmen erhält gleich zwei neue Gesichter. Bereits vor zwei Monaten gab es die ersten Gerüchte, wonach Charlize Theron als weiblicher Bösewicht mitmischen soll. Da sie mit Regisseur F. Gary Gray bereits 2003 am ähnlich gelagerten Action-Heist-Streifen The Italian Job gearbeitet und an der Seite von Mark Wahlberg, Jason Statham und Edward Norton gespielt hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis ihre Teilnahme bestätigt würde. Mit Mad Max: Fury Road hatte sie erst im letzten Jahr einen großen Erfolg gefeiert. Das Actiongenre liegt der toughen Südafrikanerin, so viel steht fest. Nun ist ihre Teilnahme von offizieller Seite aus bestätigt worden.

Der Action-Winter naht

Ebenfalls bestätigt wurde die Teilnahme vom norwegischen Schauspieler Kristofer Hivju, den die meisten als Tormund Riesentod in der HBO-Serie Game of Thrones kennen dürften. Er wird einen der Handlanger von Charlize Theron spielen.

Die Dreharbeiten zu Fast 8 sollen schon bald auf Kuba beginnen.

Voraussichtlicher Kinostart für Fast 8 ist der 13. April 2017.

Bilderstrecke starten
(56 Bilder)