Immer wieder hat Terry Crews in der Vergangenheit seinen Wunsch geäußert, einen Superhelden zu spielen. Nun meldete er sich erneut zu Wort. Sein Wunsch-Charakter: Der Silver Surfer.

Fantastic Four - Terry Crews will den Silver Surfer spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFantastic Four
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
In Terminator: Die Erlösung durfte er zumindest schon mal eine Leiche spielen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ex-Footballspieler turned Schauspieler Terry Crews dürften die meisten aus Actionfilmen wie The Expendables oder Komödien wie Get Smart kennen. Der talentierte Comedian mit ordentlich Bizeps kann sowohl ernste wie auch humorvolle Rollen spielen. Nur in einer Rolle hat man ihn bislang noch nicht gesehen - als Superheld. Kein Wunder also, dass Crews in der Vergangenheit des öfteren verlauten ließ, dass er nur allzu gerne die Rolle des Luke Cage verkörpern wolle. Die ist nun an Michael Colter gegangen, der sie in der Netflix-Serie Marvel's A.K.A. Jessica Jones spielen wird.

Doch kein Problem, denn Crews hat ja noch andere Superhelden unter seinen Favoriten. So teilte er nun über AMA-Reddit mit, dass er gerne den Silver Surfer spielen wolle. "Es ist schwer, einen Lieblings-Superhelden auszusuchen", so Crews. "Ich habe Luke Cage immer geliebt, und ich bin wirklich, wirklich glücklich über ihre Wahl für die Netflix-Version von Luke Cage. Das ist also vom Tisch. Aber wisst ihr, wen ich auch gern spielen würde? Den Silver Surfer. Ich habe ihn immer geliebt - Ich dachte mir, dass ich die Maße, den Körper habe, um auf dieses Surfbrett zu steigen, und wenn sie jemals eine Live-Action-Version vom Silver Surfer machen sollten, denke ich, dass ich perfekt dafür wäre."

In Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer war der intergalaktische Superheld zwar dabei, aber nur computergeneriert, während ihm Laucence Fishburne seine Stimme lieh.