Schauspielerin Sigourney Weaver wird offenbar nicht im geplanten Expendables-Spin-off ExpendaBelles mitspielen. Das zumindest geht aus einem Artikel bei The Hollywood Reporter hervor, in dem es um eine Rolle im kommenden Film A Monster Calls von Juan Antonio Bayona geht.

ExpendaBelles - Sigourney Weaver erteilt Stallone Absage

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 1/301/30
Sigourney Weaver wird offenbar doch keine ExpendaBelle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In dem Fantasy-Streifen, der auf dem Roman von Patrick Ness basiert, werden ebenso Felicity Jones and Liam Neeson zu sehen sein. Nur beiläufig wird in dem Artikel erwähnt, dass sie nicht in ExpendaBelles mit dabei sein wird. Woher diese Info stammt und warum das so ist, bleibt zunächst unklar.

Dass Sylvester Stallone Sigourney Weaver für Expendabelles haben möchte, machte er immer wieder deutlich. Zuletzt erst vor wenigen Wochen – sogar eine grobe Handlung hat er bereits im Kopf. Demnach sollte sie dessen Filmfrau spielen, die sich von ihm scheiden lässt und nicht nur das Haus und die Kinder, sondern sogar dessen Söldnertruppe Expendables bekommen würde.

Allerdings meinte er auch, noch Neuland mit dem Spin-off zu betreten und erst schauen zu müssen, ob das mit den weiblichen Darstellern wirklich funktioniere.

Die Dreharbeiten zu dem Spin-off sollen Anfang 2015 starten, während aktuell an dem Drehbuch geschrieben wird.

Ab heute ist übrigens The Expendables 3 in den deutschen Kinos zu sehen. Ein vierter Teil ist auch schon in Planung.

Kino News - Sigourney Weaver: Charmante Expertin für übernatürliche Angelegenheiten

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Kino News - Sigourney Weaver: Charmante Expertin für übernatürliche Angelegenheiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 1/161/16
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken