Every Thing Will Be Fine - Infos

Thomas (James Franco) fährt in der Abenddämmerung auf einer Landstraße durch die Winterlandschaft. Die Situation ist idyllisch. Plötzlich kracht ein Schlitten ungebremst in sein Auto. Thomas schaut sofort, ob jemand verletzt ist. Er findet einen kleinen Jungen kauernd neben dem Wagen. Unverletzt. Sie begeben sich zum Haus der Familie des Jungen.

Er erklärt der Mutter (Charlotte Gainsbourg) was geschehen ist. Diese fragt ihren Sohn (Jack Fulton) wo denn sein Bruder sei. In dem Moment realisiert Thomas, dass etwas Schreckliches geschehen ist. Ein Ereignis, an dem niemand Schuld hat und sich jeder Vorwürfe macht.

Thomas kann auch Jahre später das Geschehende nicht vergessen. Immer häufiger versucht er seine Sorgen zu ertränken und auch härtere Drogen sind keine Seltenheit mehr. Seine Autorenkarriere scheint ebenfalls vorbei und auch seine Beziehung zu seiner Freundin Sara (Rachel McAdams) droht zu zerbrechen.

In seiner Depression und Melancholie findet er eine merkwürdige Inspiration und beginnt mit der Arbeit an einem neuen Buch. Für Thomas ist der grandiose Erfolg, den er mit seinem letzten Buch hat kaum zu begreifen. Außerdem ist sein Werk sehr eng mit den Ereignissen jener schicksalhaften Nacht verbunden.

Thomas' Buch gerät auch in die Hände eines jungen Mannes, der damals seinen Bruder verlor. Erneut führt das Schicksal die beiden zusammen.

Nationalität: Deutschland, Norwegen, Kanada

Every Thing Will Be Fine - Deutscher Trailer