Es geht um alles - Infos

»Es geht um Alles« erzählt die berührende Geschichte eines Zusammenfindens der Kulturen und Charaktere in einem harten Geschäft. Dabei verteilt dieser Film ebenso kraftvolle wie authentische Geraden mitten in die Auseinandersetzungen zwischen Trainer und Boxer. Trainerlegende Ulli Wegner versucht aus einem jungen Gewinner eine Persönlichkeit zu schmieden und kennt die Härten des Profiboxsports. Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham ist der gefeierte Held im Ring und nicht ohne Stolz. Während Arthur Abraham in seiner Heimat Armenien wie ein König gefeiert wird, ist sein Trainer der einzige Ehrenbürger von Penkun, der kleinsten Stadt von Mecklenburg-Vorpommern. Er sagt, dies sei der größte Titel, den er je errungen habe.

Millionen Zuschauer kennen Arthur Abraham und Ulli Wegner aus dem Fernsehen. Doch »Es geht um Alles« fügt diesem Bild viele Facetten hinzu. Die Authentizität der Beziehung zwischen Trainer und Boxer lässt sich nicht inszenieren. Nicht etwa eine Sprecherstimme macht den Stand des Kampfes deutlich, sondern Trainer Wegner ruft, schreit, bittet, fleht und feuert seinen Sportler an. Die Atmosphäre zwischen ihnen ist körperlich spürbar, der Weg zum Kampf wird nachvollziehbar. Mit Wucht und großer Sensibilität bringt »Es geht um Alles« neue und spannende Ebenen zu Tage über einen umstrittenen Sport, über Integration, Freundschaft und Begegnungen in unserem Land.

Es geht um alles - Kinotrailer