Enron - The Smartest Guys In The Room - Infos

Innenansichten eines Großkonzerns: ENRON steht für den größten Finanzskandal der US-Wirtschaftsgeschichte. Der Energiekonzern, bei dessen Insolvenz 20.000 Menschen ihren Job verloren, gründete sein Geschäft auf konsequentes Bilanzfälschen. Schamlos hatten die verantwortlichen Manager sich bis zum letzten Moment persönlich bereichert und unter anderem zwei Milliarden Dollar an Pensionsfonds ihrer Mitarbeiter vernichtet. Der Dokumentarfilm rekonstruiert die Details dieses Börsenkrimis.
ENRON ist weniger ein Dokumentarfilm, als ein spannender Börsenkrimi. Der Oscar-nominierte Film basiert auf dem gleichnamigen Buch der Wirtschaftsjournalisten Bethany McLean und Peter Elkind. Neben den beiden Journalisten kommen im Film weitere Börsianer, Politiker, Rechts- und Staatsanwälte zu Wort. ENRON portraitiert damit ein Paradebeispiel für eine gescheiterte Deregulierung und eine käufliche Wirtschaftspolitik, die blindlings dem Markt und seinen Goldgräbern vertraut.