Ende der Schonzeit - Infos

Emma (Brigitte Hobmeier) und Fritz (Hans-Jochen Wagner) leben mitten in den Zeiten des zweiten Weltkriegs im Schwarzwald. Sie haben sich schon lange gegen die Gräueltaten der Nazis ausgesprochen, doch ist es gefährlich, soetwas öffentlich zu tun. Gleichzeitig leiden die beiden unter der Tatsache, keine Kinder bekommen zu können. Als plötzlich Albert (Christian Friedel), ein Jude auf der Flucht, vor ihrer Tür steht, glaubt das Paar zwei Probleme auf einmal lösen zu können. Doch mit dem jungen Mann holen sie sich auch viele Probleme mit ins Haus.