Die Light Novel-Verfilmung Edge of Tomorrow mag zwar kein großer Hit gewesen sein, dennoch erhält der spaßige Sci-Fi-Streifen einen Nachfolger. Mittlerweile habe man auch die passenden Drehbuchautoren gefunden.

Edge of Tomorrow 2 - Die Drehbuchautoren sind gefunden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 1/161/16
Edge of Tomorrow war einer der besten Sci-Fi-Filme der letzten Jahre
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als bekannt wurde, dass der 2014er Sci-Fi-Film Edge of Tomorrow mit Tom Cruise und Emily Blunt in den Hauptrollen ein Sequel erhalten soll, gab es nicht wenige, die sich dabei verwundert die Köpfe kratzten. Wie soll man zu einem Film mit einer solchen Prämisse eine Fortsetzung verfassen? Es ist Hollywood. Man kann immer. Dazu braucht es nur ein paar findige Drehbuchautoren. Und die hat man offenbar in Anna Waterhouse und Joe Shrapnel (Frankie & Alice) gefunden. Das Schreiber-Duo wurde mit der schwierigen Aufgabe betraut, Regisseur Doug Liman, der bereits den ersten Teil inszeniert hatte, das passende Vehikel zu schreiben.

All You Need is Kill

Der erste Film basierte noch auf Hiroshi Sakurazakas Light Novel All You Need Is Kill. Ob Sakurazaka für das Sequel konsultiert werde, ist nicht bekannt. Möglich ist es, dass sich Waterhouse und Shrapnel etwas völlig Neues einfallen lassen.

Emily Blunts Rückkehr ist ebenfalls noch nicht sicher. Dafür wird Tom Cruise wieder mit von der Partie sein.

Ein Kinostart steht bei dieser frühen Phase ebenfalls noch aus.

Kino

- Wählt die besten Science-Fiction-Filme
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (125 Bilder)