Nachdem Warner Bros. Dumm und Dümmer 2 erst kürzlich fallen gelassen hat, scheint Universal genug Vertrauen in das Projekt zu haben und rettete die Blödelkomödie vor dem Aus.

Dumm und Dümmehr - Universal rettet Blödelkomödie

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDumm und Dümmehr
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
Lloyd Christmas und Harry Dunne kehren wieder zurück.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mehr sogar noch: gleichzeitig wurde mit Red Granite (The Wolf of Wall Street) ein Investor gefunden, der das Budget von über 30 Millionen stemmen wird. Damit steht Dumm und Dümmer 2 nichts mehr im Wege, die Dreharbeiten sollen sogar schon in Bälde starten - hier wird aber noch "Sommer 2013" als etwaiger Termin angegeben.

Die beiden Farrelly-Brüder schrieben über Twitter: "Es ist offiziell: Dumm und Dümmer 2 (Dumb and Dumber To) wird mit RedGranitePics und UniversalPics in Produktion gehen!." Mit von der Partie sind natürlich wieder Jim Carrey und Jeff Daniels, die in ihre alten Rollen Lloyd Christmas und Harry Dunne schlüpfen.

Das Drehbuch steht bereits. Sollte nichts mehr verworfen oder geändert worden sein, spielt Dumm und Dümmer 2 20 Jahre nach dem ersten Teil. Einer von ihnen soll ein Kind gezeugt haben, während der andere ein Nierenproblem hat. Also machen sie sich auf die Suche nach dem Kind, um es um eine seiner Nieren zu bitten.

Zuletzt hoffte Carrey auf einen Dreh im kommenden Jahr und ließ durchblicken, gerne Emma Stone für das Projekt gewinnen zu wollen. Für ihn und Peter Farrelly passe sie perfekt in die weibliche Hauptrolle.