Drei Meter über dem Himmel - Infos

Originaltitel: "Tres metros sobre el cielo"

Drei Meter über denm Himmel ist ein klassischer sommerlicher Liebesfilm. Zwei unterschiedliche Menschen treffen sich, verlieben sich und stoplern über die Probleme des anderen. Die wohlerzogene Babi (Maria Valverde) hat von ihren Eltern immer alles bekommen, was sie wollte und ist dennoch ein diszipliniertes junges Mädchen, das ihre Ausbildung sehr ernst genommen hat und dementsprechend mit sehr viel Potential im Leben steht.

Hache (Mario Casas) hingegen ist ein Heißsporn, dem nichts zu riskant ist. Nichts zu aufregend, nichts zu verboten. Der Rebell hat zwar auch reiche Eltern, mit diesen versteht er sich jedoch seit langem nicht mehr. Von seinem Lebenswandel halten dieses eh nicht viel. Verbotene Straßenrenne, Schlägereien, etc. - die Liste ist lang.

Als Hache die schöne Babi eines Tages auf der Straße sieht, denkt er sich nichts ernstes. Langsam entwickelt sich zwischen den beiden jedoch eine Liebesbeziehung. Aller Wiedrigkeiten zur Trotz verlieben sie sich und erleben Gefühle, die einer ersten Liebe nah kommen. Ist das die wahre Liebe?

Nicht jeder ist zufrieden mit dem jungen Glück der beiden. Babis Mutter zum Beispiel findet so gar nichts an dem jungen Rebell, der ihrer Tochter den Kopf verdreht. Wird sie etwas gegen die Beziehung der beiden unternehmen?

Am Ende geht es um die wahre Liebe und was wir dafür opfern möchten. Leben Babi und Hache drei Meter über dem Himmel oder werden sie auf den Boden der Tatsachen abstürzen?

Der Film wurde in Spanien produziert. María Valverde, die Babi spielt, hat auch in Ridley Scotts aktuellem Bibeldrama "Exodus: Gods And Kings" eine kleine Rolle als Schauspielerin.

Drei Meter über dem Himmel - Deutscher Trailer