Offenbar sind neue Storydetails zu Marvel Studios' Doctor Strange geleakt worden. Außerdem gibt es einen ersten Blick auf Benedict Cumberbatch als titelgebender Doctor Strange.

Wie man bereits weiß, soll Doctor Strange ganz im Gegensatz zu Spider-Man ein Origin-Film werden, was nicht weiter verwundert, immerhin wurde der gute Doctor noch keine zwei Mal einem Reboot unterzogen. Und so wie es aussieht, sind auch erste Storydetails geleakt worden.

ACHTUNG! SPOILERGEFAHR: Auch wenn es sich vorerst nur um ein Gerücht handelt, könnten die Details stimmen. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte hier nicht weiterlesen und sich einfach nur das Bild von Cumberbatch ansehen.

Demnach beginnt der Film in Kathmandu Ende der 60er Jahre, wo einige Fanatiker ein Tor in eine andere Dimension öffnen. Der Anführer der Gruppe hört auf den Namen Kaecilius. Danach gibt es einen Sprung ins New York von Heute, wo Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) eine Schusswunde operiert. Er wird als brilliant, aber arrogant beschrieben. Doch dann kommt der schicksalshafte Autounfall. Selbst nach mehreren Operationen durch seinen Kollegen Dr. Nicodemus West ist Strange nicht in der Lage, seine Hände wieder so einzusetzen, wie er mal konnte. Ein Erlebnis mit Magie führt ihn nach Nepal auf die Suche nach dem Uralten (Tilda Swinton in einer Gender- und Race-Bending Rolle). Doch als er ihn findet, weigert sich dieser zunächst, ihn in die Kunst der Magie einzuweisen.

SPOILERGEFAHR ENDE

Regisseur Scott Derrickson befindet sich derzeit mit dem Filmteam und seinen Darstellern, allen voran Benedict Cumberbatch als Doctor Stephen Vincent Strange in Nepal, wo derzeit gedreht. Findige Fans haben das Filmteam bereits erspäht und Fotos gemacht. Besonders interessant dürften die Bilder sein, auf denen Cumberbatch mit Vollbart zu sehen sind. Erkennt ihr ihn wieder? Nach Nepal geht es ab nach London in die Pinewood Studios, wo der größte Teil der Dreharbeiten stattfinden wird.

Folgend noch das erste Set-Video, in dem man gut erkennen kann, dass Cumberbatch für die Szenen "blaue Fingerstulpen" trägt. Die Wunden werden also per Computer eingefügt und dürften dementsprechend heftig aussehen:

2 weitere Videos

In Marvel Studios' Doctor Strange geht es um Doctor Stephen Vincent Strange, einem genialen Neurochirurgen, der nach einem Autounfall nicht mehr in der Lage ist, seine Arbeit weiterzuführen. Erst ein Heiler in Tibet kann Strange helfen und in ihm die verborgenen Kräfte wecken, die ihn zum mächtigsten Magier unserer Zeit machen.

Neben Benedict Cumberbatch in der Titelrolle als Doctor Strange spielen noch Chiwetel Ejiofor als Baron Mordo, Tilda Swinton als der Uralte sowie Mads Mikkelsen und Rachel McAdams in noch unbekannten Rollen mit.

Doctor Strange soll am 27. Oktober 2016 in die Kinos kommen und stellt einen Film der Marvel Phase 3 dar.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)