Django Unchained geht in eine neue Runde, wenn auch als Comic-Serie und in einer etwas anderen Form, als es zuvor der Fall war.

Django Unchained - Fortsetzung als Comic-Serie: Django trifft auf Zorro

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 2/41/4
Django wird in seinem nächsten Comic-Ausflug auf Zorro treffen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dynamite und DC Entertainment kündigten nämlich eine Crossover-Comic-Reihe an, die nach dem Film spielt und neben Django auch den Rächer der Armen zeigt: Zorro. Quentin Tarantino ist bei dem Projekt mit dabei und setzt dieses zusammen mit Matt Wagner um.

Wagner ist kein Unbekannter in Sachen Comics, ganz im Gegenteil. Er arbeitete an Mage, Grendel, Batman sowie weiteren Comics mit und schrieb die beiden Comic-Serien Zorro (2008-2010) und Zorro Rides Again (2011-2012).

Tarantino freut sich bereits, mit Matt zusammenarbeiten zu können. Als er dessen Zorro-Geschichten las, überzeugten diese ihn, dass das Zusammenbringen von Django und Zorro eine gute Idee wäre.

Es ist übrigens nicht der erste Django-Comic, bereits kurz nach dem Start des Films brachte Vertigo eine Comic-Reihe heraus, die die Handlung aufgriff und gestrichene Szenen zeigte. Tarantino selbst war hier nicht involviert.

Django/Zorro soll in der zweiten Jahreshäfte 2014 herauskommen. Tarantinos Bestreben zeigt einmal mehr, dass er momentan große Lust auf Western hat. Aktuell ist er dabei, The Hateful Eight mit einem überarbeiteten Skript möglicherweise doch noch in die Kinos zu bringen.