Und der nächste Disney-Klassiker, der verfilmt wird: Aladdin. Und Regie führen soll Sherlock Holmes-Regisseur Guy Ritchie.

Disney - Regisseur Guy Ritchie im Gespräch für Aladdin-Verfilmung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDisney
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 21/221/22
Mit Aladdin dürften alle großen Disney-Hits der frühen 90er durch sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Disney ist weiterhin fleißig dabei, seinem Portfolio an Klassikern Live-Action-Verfilmungen zu verpassen. Nach der letzten Meldung, dass Der König der Löwen von Jon Favreau verfilmt werden soll, folgt nun die nächste.

Verfilmung mit Style?

Arielle - die Meerjungfrau? Check. Die Schöne und das Biest? Check. Der König der Löwen? Check. Der einzige Klassiker, der noch fehlte, um die großen Klassiker von Anfang der 90er Jahre zu komplettieren war Aladdin. Und nun darf Disney auch hier ein Häkchen setzen. Und mit der Regie soll niemand Geringeres als Guy Ritchie betraut werden, der Regisseur der Sherlock Holmes-Filme, der sich mit Bube Dame König grAS und Snatch - Von Schweinen und Diamanten einen Namen machte, bevor er einige Jahre lang nur noch der Mann an der Seite von Madonna war. Demnächst ist er im Kino mit King Arthur: King of the Sword, einer Fantasy-Version der Artus-Sage.

Was meint ihr? Aladdin von Guy Ritchie? Gut? Schlecht? Egal?

Disney

- Wählt den besten Disney-Klassiker
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (54 Bilder)