Disney und Watchever haben eine mehrjährige Lizenzvereinbarung getroffen, wodurch im Demand-Angebot des Streaming-Dienstes in Zukunft diverse Filme des Maus-Konzerns zu finden sind.

Disney - Disney und Watchever zeigen Klassiker und neuere Blockbuster

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 21/761/76
Watchever zeigt künftig auch Disney-Filme.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Angebot umfasst sowohl Spielfilme als auch Animationsfilme, die seit wenigen Tagen abrufbar sind. Zusätzlich zu den Disney-Klassikern wie Dumbo, Mary Poppins und Disney•Pixar-Filmen wie Findet Nemo, befinden sich im Angebot neuere Blockbuster der letzten Jahre, darunter Fluch der Karibik: Am Ende der Welt, Küss den Frosch oder Disney•Pixar´s Toy Story und Oben.

Jeden Monat sollen neue Filme zum Disney-Programm hinzukommen, wobei diese jeweils in der englischen Originalversion als auch in der deutschen Fassung abrufbar sein werden. Alle Abonennten von Watchever dürfen darauf zugreifen.

Stefan Schulz, Geschäftsführer von Watchever Deutschland, sagt dazu: "Mit dem Disney Movies on Demand-Paket bieten wir Zuschauern jeden Alters viele der unvergessenen Augenblicke großer Kinounterhaltung. Diese Filme begeistern alle Zuschauer. Seit Jahrzehnten werden Disney Filme sowohl von Kritikern als auch von der Öffentlichkeit hoch geschätzt."

Wer kein Watchever-Kunde ist, darf sich immerhin ab dem 17. Januar über den neuen Disney Channel im Free-TV freuen.