Die wilde Zeit - Infos

Originaltitel: "Après Mai".

Gilles (Clément Métayer) lebt im Paris der 1970er Jahre und weiß noch nicht so recht, was er eigentlich will. Doch lässt sich der junge Mann von den politischen Ansichten seiner Freunde und ihrem Enthusiasmus anstecken und kämpft in dieser kreativen Zeit der Aufbruchstimmung für eine bessere Gesellschaftsordnung.

Während dieser rebellischen Phase lernt Gilles auch Christine (Lola Créton) kennen, die für die gleichen Werte eintritt wie er, auch wenn sie es aus voller Überzeugung tut. Das Feuer, mit dem sie bei der Sache ist, weckt seine Aufmerksamkeit und der junge Rebell verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Frau.

Sie ist es auch, über die Gilles die Welt der Kunst und Malerei entdeckt und für sich lieben lernt. Nun muss er sich jedoch entscheiden, welcher Weg für ihn der richtige ist: bleibt er bei seinen Freunden, zieht er mit Christine durch die Welt, oder folgt er seinen ganz eigenen Überzeugungen und geht seinen eigenen Weg?