Die Vampirschwestern - Infos

Zwölf jahre alt und mehr als ungewöhnlich: die Schwestern Silvania und Dakaria sind Halbvampire und stehen kurz vor einer großen Wendung in ihrem Leben. Denn die Familie zieht um. Aus dem heimischen Transilvanien direkt in eine kleine Stadt in Deutschland.

Und dort müssen sich die übernatürlichen Teenager erst an einige neue Regeln gewöhnen. Man darf nicht einfach durch die Gegend fliegen; und wenn überhaupt, dann nur Nachts. Kein Laufen an den Wänden und generell keine Superkräfte.

Als wären diese neuen Regeln nicht schon nervig genug, wird es richtig schwierig, als sich herausstellt, dass der neue Nachbar ein Vampirjäger ist.