Das räuberische Magier-Quartett aus "Die Unfassbaren" erhält in der Fortsetzung Zuwachs eines besonders prominenten Zauberkollegen. Niemand geringeres als Harry Potter persönlich stößt zu dem Franchise. Daniel Radcliffe wird im Sequel den Sohn von Michael Caine spielen, wie der jetzt in einem Interview in London verriet:

Die Unfassbaren - Now You See Me - Daniel Radcliffe in Fortsetzung zu "Die Unfassbaren" dabei

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDie Unfassbaren - Now You See Me
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"There's a sequel to Now You See Me and we're shooting in London. I shoot in December, the whole of December in London, and my son is Harry Potter. I thought it'd be funny, me and Daniel Radcliffe as father and son."

Mit 81 Jahren könnte Michael Caine allerdings auch den Großvater des 25jährigen Radcliffe spielen.Die Dreharbeiten zu "Die Unfassbaren 2" werden also noch dieses Jahr starten und in London stattfinden. Man darf gespannt sein, wie sich Daniel Radcliffe in das Ensemble einfügen wird. Geplanter US-Kinostart zum zweiten Auftritt der "Unfassbaren" ist der 10. Juni 2016. Die Stars des ersten Teils, also Mark Ruffalo, Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Isla Fisher, Dave Franco und Morgan Freeman werden alle für Teil 2 zurückkehren, auch die Regie wird erneut von Jon M. Chu übernommen.

"Die Unfassbaren" konnte 2013 an den internationalen Kinokassen mehr als 350 Millionen US-Dollar einspielen, bei einem Produktionsbudget von vergleichsweise schmalen 75 Millionen US-Dollar. Da scheint eine Fortsetzung Sinn zu machen.