Nach dem überraschenden Tod von Philip Seymour Hoffman am Sonntag war zunächst unklar, wie es mit seinen noch nicht vollendeten Projekten weitergehen wird. Die Showtime-Serie Happyish, ein Herzensprojekt Hoffmans, in dem er die Hauptrolle übernehmen sollte, wurde vorerst auf Eis gelegt. Die andere große Frage, nämlich, wie man mit Hoffmans Rolle in Die Tribute von Panem: Flammender Zorn 2 umgehen soll, blieb jedoch unbeantwortet – bis heute.

Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2 - Lösung für Philip Seymour Hoffmans fehlende Szenen gefunden

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 14/381/38
Philip Seymour Hoffman in Die Tribute von Panem: Catching Fire
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hoffman hatte alle Szenen für Flammender Zorn 1 bereits abgedreht, während für Teil 2 "nur" eine wichtige Szene fehlte. Für diese Szene soll Hoffman nun digital abgebildet werden. Diese Lösung ist für das Studio Lionsgate zwar teuer und es darf bezweifelt werden, dass eine digitale Reproduktion zu 100% überzeugen kann. Doch immerhin ist so abgesichert, dass Hoffman in beiden Teilen des Tribute von Panem-Finales zu sehen sein wird, anstatt beispielsweise von einem anderen Schauspieler ersetzt zu werden.

Die Tribute von Panem: Flammender Zorn 2 soll im November 2015 erscheinen und dürfte damit der letzte Kinoauftritt von Philip Seymour Hoffman werden.