Nachdem in der letzten Zeit gemunkelt wurde, Seth MacFarlane könnte ein zweites Mal die Oscars moderieren, wurde mit Ellen DeGeneres nun offiziell der nächste Host bekannt gegeben.

Fans und Medien zeigen sich von dieser Wahl begeistert - häufig heißt es, es sei die beste und sicherste gewesen. Zwar schnellten bei MacFarlane Anfang dieses Jahres die Zuschauerzahlen in die Höhe und er kam gut beim jungen Publikum an, doch für die Verantwortlichen war dessen Auftritt und die nachfolgende Kritik zu viel des Guten.

Vor allem für seinen Song "We saw your boobs" erntete er viele negative Stimmen. Ellen DeGeneres wird Anfang 2014 nicht zum ersten Mal auf der Bühne stehen und die Oscars moderieren - bereits 2007 ging sie diesem Job nach.

Neben Whoopi Goldberg ist sie die einzige Frau, die bislang alleine durch die Show führen durfte. Auf Twitter schrieb sie: "Es ist offiziell: Ich werde die Oscars moderieren. Ich danke der Academy, meiner Frau Portia und ... oh nein, jetzt fängt das Orchester an."

Unter anderem ist Ellen DeGenere bekannt für die The Ellen DeGeneres Show, aber auch Open House, 'Ellen' und als englische Stimme von Dorie aus Findet Nemo.