Die Mumie - Bericht: Russell Crowe könnte Dr. Jekyll und Mr. Hyde spielen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 1/131/13
Spielt Russell Crowe Dr. Jekyll und Mr. Hyde?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie The Hollywood Reporter berichtet, soll sich Russell Crowe in frühen Verhandlungen befinden, um Dr. Jekyll und Mr. Hyde im geplanten 'Die Mumie'-Reboot zu spielen. Demnach würde er also den gepeinigten Dr. Jekyl verkörpern, der sich wiederum in das Monster Mr. Hyde verwandelt.

Für den Part befanden sich vorher bereits Tom Hardy und Javier Bardem im Gespräch. Die Idee dahinter ist, Crowe in dem Mumie-Film auftreten zu lassen, bevor er wahrscheinlich einen eigenständigen Film für die beiden Figuren erhält.

Das Reboot ist nämlich nur der Anfang, Universal Pictures plant gleich eine ganze Reihe an Monster-Streifen, die zusammenhängen. Bis mindestens 2019 soll jährlich ein Monster-Film herauskommen – Die Mumie macht im Juni 2017 den Anfang, der nächste Film folgt im April 2018 und der dritte im Februar 2019.

Die Mumie

Inszeniert wird das Reboot von Regisseur Alex Kurtzman, der allen voran als Produzent bekannt ist, darunter bei Serien wie Sleepy Hollow, Transformers Prime, Fringe, Alias und mehr. Zudem arbeitete er an den letzten 'Star Trek'-Filmen mit und wird auch die für 2017 angekündigte Serie produzieren.

Die Dreharbeiten laufen bereits, unter anderem mit Tom Cruise, Sofia Boutella, Annabelle Wallis und Jake Johnson in Rollen.

Im Original aus dem Jahr 1932 wurde die Mumie von Boris Karloff verkörpert, welcher unter anderem auch als Monster in Frankenstein bekannt ist. Auch Arnold Vosloo spielte das Monster und war als Mumie 1998 und 2001 zu sehen.

Bilderstrecke starten
(157 Bilder)