Die letzte Schlacht am Tigerberg - Infos

Der zweite Weltkrieg endet für Japan mit der bedingungslosen Kapitulation, weshalb Chaos und Anarchie in dem Land ausbrechen. Diebesbanden haben Teile des Landes fest im Griff und haben Waffenarsenale für die eigenen Ziele zweckentfremdet. Die berühmt berüchtigte People's Liberation Front soll dafür sorgen, diese Gebiete zurück zu erobern. Mit gerade 30 Mann, der berühmten Einheit 203 dieser Front, nimmt es Captain Shao Jianbo mit ihren Gegnern auf. Das höchste Ziel: Eine Bergfestung, die in den Händen des grausamen Warlords Hawk (Tony Leung Ka-Fei) ist, zu befreien.

Der Film ist die asiatische Antwort auf Inglourious Basterds, hat gleichzeitig aber auch Anleihen bei Indiana Jones. Es handelt sich also gar nicht um ein geschichtsträchtiges Epos, sondern viel mehr um eine Geschichte, die unterhalten soll. Dazu ihr Übriges tun der 3D-Effekt und eine sehr actionlastige Inszenierung.

Der Film erscheint in Deutschland direkt auf DVD und Blu-ray.

Die letzte Schlacht am Tigerberg - Exklusive Szene aus dem Actionfilm