Die große Versuchung – Lügen, bis der Arzt kommt - Infos

Originaltitel: "The Grand Seduction".

Englisch-sprachiges Remake des 2003 erschienenen Films La grande séduction.

An der Atlantikküste von Kanada kommt es zu einem massiven Einbruch von Arbeitsplätzen, als die Fischereiindustries in einer schweren Krise versinkt und zahlreiche Jobs abgebaut werden müssen. Viele Menschen einer Neufundländischen Küstengemeinschaft sind vom Zusammenbruch der Fischerreiindustrie betroffen und müssen sich nun Arbeit in der Stadt suchen oder, noch schlimmer, für staatliche Hilfe Schlange stehen.

Um die Wirtschaft des kleinen Dorfes namens Tickle Cove wieder anzukurbeln, hat der Ortsvorsteher Murray French (Brendan Gleeson) einen großen Plan ausgeheckt: Er will um jeden Preis versuchen, eine neue Fabrik an Land zu ziehen, die dem Ort die notwendigen Arbeitsplätze und benötigten Devisen bescheren würde. Tatsächlich sieht die Zukunft schon besser aus, als eine Plastikmanufaktur vorschlägt, einen Betrieb zu eröffnen und Tickle Cove mit einem finanziellen Zuschlag zu unterstützen. Da spielt es Murray und den anderen Bewohnern natürlich gar nicht in die Karten, als sie erfahren müssen, das der Bau der Fabrik an eine Bedingung gebunden ist: Der Vertrag besagt, dass sie einen Arzt benötigen, der den Gemeinschaftsbedarf abdeckt und die medizinische Versorgung der Arbeiter gewährleistet.

Die allgemeine Hoffnung lastet nun auf den Schultern des jungen und attraktiven Arztes Dr. Lewis (Taylor Kitsch), der jedoch eigentlich nicht den Willen mit sich bringt, länger als nötig zu bleiben. Nun setzen die Einwohner alles daran, den Großstadtdoktor zu bezaubern und ihm seinen Aufenthalt an der Küste so wohlig wie möglich zu gestalten, damit er ihr Vollzeit-Psychater in ihrem kleinen Fischerdorf wird. Da wird schonmal spontan die Lieblingssportart auf Cricket gewechselt, um das gleiche Hobby zu teilen. Doch als alle Mühen nicht fruchten wollen, zieht Murray seinen Trumpf: Er versucht den jungen Arzt mit der attraktiven Kathleen (Liane Balaban) zu verkuppeln, die jedoch nur wenig für Lewis übrig zu haben scheint...

Für die Neuauflage der frankokanadischen und mit Preisen beschenkten Produktion „La grande séduction“, was übersetzt soviel bedeutet wie „Die große Verführung“, wurde der Kanadier Don McKellar als Regisseur engagiert. Für Darsteller Taylor Kitsch bietet der Film die Chance, wieder in etwas ruhigere Gefilde abzutauchen, nachdem die zwei letzten Actionfilme mit seiner Beteiligung nur mäßig ankamen.

Nationalität: Kanada

Die große Versuchung – Lügen, bis der Arzt kommt - Deutscher TrailerEin weiteres Video