Nicht nur Neuigkeiten zu Star Wars: Episode VIII und zum Spin-off Star Wars: Rogue One hatte Disney am Abend im Gepäck, sondern auch zum Nachfolger von Die Eiskönigin – Völlig unverfroren.

Die Eiskönigin 2 - Disney bestätigt zweiten Teil

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Die Eiskönigin kehrt zurück.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Disney-Chef Bob Iger bestätigte während einer Gesellschafterversammlung offiziell Die Eiskönigin 2. Wieder mit dabei sind die beiden Regisseure bzw. Autoren Jennifer Lee und Chris Buck sowie Produzent Peter Del Vecho, die schon am Original arbeiteten. Ob Lee und Buck jedoch erneut die Regie übernehmen werden, bleibt unklar.

Disney-Animation-Chef John Lasseter sagte dazu: "Jennifer Lee und Chris Buck haben eine großartige Idee für die Fortsetzung. Ich kann Ihnen versichern, dass Sie noch viel davon hören und wir Sie wieder zurück nach Arendelle entführen werden. Wir freuen uns jetzt schon."

Der Ankündigung von Disney zufolge wird offenbar Josh Gad als Olaf zurückkehren. Und auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung durch Disney gibt, so dürfte ebenfalls Schauspielerin Kristen Bell sehr wahrscheinlich wieder die Rolle Anna sprechen. Denn sie schrieb via Twitter: "Dreams really do come 2!!! #FROZEN2 #itsofficial"

Ansonsten sind keine weiteren Details bekannt.

Dass Die Eiskönigin 2 kommen wird, ist keine Überraschung. Nicht nur der große Erfolg des Animationsfilms deutete das bereits an, sondern ebenso Schauspielerin Idina Menzel, die die Hauptfigur Elsa spricht. Sie bestätigte bereits den zweiten Teil im vergangenen Jahr, ruderte aber dann zurück.