Die Croods - Infos

Originaltitel: "The Croods".

Die Croods sind die letzten Steinzeitmenschen ihrer Art, doch dafür haben sie einen hohen Preis bezahlt. Zum eigenen Schutz leben sie seit Jahren ausschließlich in ihrer kleinen, tristen Höhle, abgeschottet vom Rest der Welt. Eep (Emma Stone), die Tochter des übervorsichtigen Stammesoberhaupts der Familie Grug (Nicolas Cage), ist ihr langweiliges Schicksal eines Nachts leid und beschließt, zum ersten Mal in ihrem Leben die Welt außerhalb der dicken Steinwände zu erkunden.

Das Verschwinden des Mädels bleibt nicht lange unbemerkt und schnell wird Eep von den anderen Croods aufgespürt. Zu dumm nur, dass ihre Höhle während der Abwesenheit vollkommen zerstört wird; die einzige Zuflucht ist nicht mehr. Nun ist die Familie gezwungen, weitere, vorsichtige Schritte in die bislang unentdeckte Welt zu wagen. Aus der Not machen die prähistorischen Menschen kurzerhand eine Tugend und erforschen etliche wundervolle Geheimnisse ihrer Umwelt.

Nach einiger Zeit stoßen sie sogar auf andere Menschen. Guy (Ryan Reynolds) ist ein aufgeweckter, gutaussehender Urmensch - das findet auch Eep und verliebt sich Hals über Kopf in den Fremden. Die Croods vermissen ihr ehemaliges zuhause immer weniger, vergessen dabei jedoch auch, dass sie nur aufgrund ihrer Vorsicht so lange überlebt haben.

2014 wurde "Die Croods" für den Oskar in der Kategorie "Bester animierter Film" nominiert.

Nationalität: USA