Die Bücherdiebin - Infos

Originaltitel: "The Book Thief".

"Die Bücherdiebin" ist ein 2005 erschienener Roman des deutsch-australischen Schriftstellers Markus Zusak.

Die Geschichte spielt vor und während des zweiten Welkrieges und erzählt vom Leben der neunjährigen Liesel Meminger (Sophie Nélisse), die bei ihren Pflegeeltern in München aufwächst. Dabei werden die Erlebnisse des Krieges aus der sicht eines naiven Kindes geschildert, welches die Situation nicht richtig begreifen kann.

Eine zentrale Rolle in Liesels Leben spielen Bücher jeglicher Art. Sie nutzt jede Gelegenheit, um in dem vom Krieg zerrütteten Land Bücher zu retten. Während Juden in das Konzentrationslager Dachau verschleppt werden, fischt das Mädel Bücher aus dem Feuer und liest sie heimlich im Keller ihres Elternhauses.

Doch ein Buch hat einen dunklen Einfluss auf sie, düster und bedrohlich ragt es über den Geschehnissen und verlockt mit finsteren Inhalt: Hitlers "Mein Kampf".

Nationalität: USA

Die Bücherdiebin - International TrailerEin weiteres Video