Seit letzter Woche ist Der Hobbit: Eine unerwartete Reise weltweit in den Kinos zu sehen und bescherte dem Film einen neuen Rekord. Wie zu erwarten, ist der neueste Ausflug nach Mittelerde ein voller Erfolg und konnte alleine in den USA am Wochenende 84,8 Millionen US-Dollar einspielen.

Wie zu erwarten, kommt Der Hobbit überdurchschnittlich gut bei den Kinogängern an.

Weltweit kommt Der Hobbit: Eine unerwartete Reise gar auf 223 Millionen US-Dollar an nur einem Wochenende. Damit übertraf der Film nicht nur alle drei 'Herr der Ringe'-Teile, sondern der Streifen legte den besten Start eines Filmes in einem Dezember hin.

Zum Vergleich eines ebenfalls enorm erfolgreichen Filmes: Avatar schaffte am ersten Wochenende 77 Millionen US-Dollar. Will Smiths I am Legend, der 2007 am ersten Wochenende 77,2 Millionen US-Dollar einspielte, war übrigens bisheriger Spitzenreiter. Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs, der bisher erfolgreichste Film der Reihe bzw. des Tolkien-Universums, kommt hingegen auf 72,6 Millionen US-Dollar.

Nun bleibt abzuwarten, wie sich Der Hobbit in den kommenden Wochen schlagen wird, gilt doch der Dezember eher als Monat, in dem Filme vergleichsweise schlechter laufen und erst im Rahmen der Feiertage so richtig in Fahrt kommen.

Wer mehr über Der Hobbit: Eine unerwartete Reise erfahren möchte, sollte sich mal unsere Hobbit-Filmkritik anschauen. Dass ein Kinogang für Filmfans aber ohnehin ein Muss ist, dürfte klar sein.

Bilderstrecke starten
(99 Bilder)