Schauspieler Vin Diesel deutete eine Fortsetzung zum Sci-Fi-Animationsfilm Der Gigant aus dem All an, in dem er 1999 die Stimme des Giganten übernahm.

"Ich hatte sehr viel Glück, so viele interessante Charaktere spielen zu können. Einer der ersten und einer meiner Favoriten ist… der eiserne Gigant. P.s. Seid nicht überrascht, wenn WB das Sequel ankündigt", so Diesel.

Ob man dieser Aussage Gewicht geben kann, muss jeder für sich selbst entscheiden. Klar ist aber, dass Vin Diesel eine gewisse Vorliebe besitzt und sicherlich auch bei einem zweiten Teil wieder mit dabei wäre.

Tatsächlich wird Der Gigant aus dem All in den USA in diesem Jahr noch ein Thema sein. Mit der The Iron Giant Signature Edition kommt der Film demnächst mit zwei Bonus-Szenen in die Kinos. Später soll diese auch für den Heimkino-Gebrauch zur Verfügung stehen. Gut möglich, dass Warner Bros. im Rahmen ein Sequel ankündigen wird.

Der Gigant aus dem All stellte übrigens das Regie-Debüt eines Kinofilms von Brad Bird dar, der zuvor etwa ein paar Episoden zu Die Simpsons inszenierte. Später drehte er Die Unglaublichen, Ratatouille und Mission: Impossible - Phantom Protokoll.

In Der Gigant aus dem All geht es um einen 15 Meter großen Blechriesen, der aus dem Weltall auf die Erde gefallen ist und von einem kleinen Jungen entdeckt wird. Zwischen beiden entsteht eine Freundschaft, während sich das eine oder andere Problem auftut…

Anime

- Das große Anime-Serien-Voting 2.1
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (85 Bilder)