Der eisige Tod - Infos

Eine Collegestudentin (EMILY BLUNT) will die Weihnachtsfeiertage zu Hause verbringen und meldet sich auf eine Mitfahrgelegenheit vom Schwarzen Brett der Uni. Ihr Mitstudent und Fahrer (ASHTON HOLMES) ist ihr zunächst nicht ganz geheuer er scheint mehr über sie zu wissen, als ihr lieb ist. Um dem aufkommenden Schneesturm auszuweichen, nehmen sie eine vermeintliche Abkürzung über einsame Landstraßen. Plötzlich schießt im Dunkeln ein Fahrzeug von der Gegenfahrbahn auf sie zu. Sie weichen in letzter Sekunde aus, und das Auto bleibt in einer Schneewehe stecken. Kein Mensch weit und breit, kein Radio- oder Handyempfang. Sie scheinen komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Als die beiden versuchen, die eisige Nacht bis zum Morgengrauen im Auto zu überleben, kommen sie sich langsam näher. Doch nicht nur die Kälte macht ihnen zu schaffen. Unheimliche Gestalten tauchen aus dem Nichts auf. Ihre verzweifelten Versuche, aus der Schneehölle zu fliehen, bleiben jedoch erfolglos es führt kein Weg hinaus. Stattdessen werden die beiden Studenten unfreiwillig mit den schrecklichen Ereignissen konfrontiert, die sich in den 50er Jahren in dem Tal abgespielt haben .

Es gibt schlimmere Dinge als zu sterben: Das müssen die Golden Globe Preisträgerin Emily Blunt ( Der Teufel trägt Prada ), und Ashton Holmes ( A History of Violence ) in diesem Mystery-Thriller am eigenen Leib erfahren. Produziert wurde der eiskalte Geister-Grusel u.a. von Section Eight, der Produktionsfirma von George Clooney und Steven Soderbergh. Gregory Jacobs ( Criminal ) hat das von Joe Gangemi und Steven Katz geschriebene Drehbuch verfilmt.

Der eisige Tod - Kinotrailer