Kaum wurde ein neues und irre geiles Poster veröffentlicht, schiebt 20th Century Fox den neuen Trailer hinterher. Und - Heiliger Chimichanga! - ist der geil!

"No one puts Wady in the Corner!"

Erst parodiert Deadpool ganz ungeniert den Kultklassiker Flashdance im neuen Poster mit Kugeln statt Wasser und nun crasht er auch noch seinen eigenen neuen Trailer zu Deadpool 2. Ziemlich unverschämt, der Merc with a Mouth. Aber keine Sorge, Leute! Der neue Trailer geht knapp zwei Minuten lang. Genug Zeit, um nach Deadpools Späßchen noch genug von Josh Brolin als knallharter Mutant aus der Zukunft, Cable, zu sehen. Und was man da zu sehen bekommt, haut einem mächtig 'ne Beule in die Hose - würde jetzt Wade Wilson sagen. Wir sind brav, wir sagen: vorzügliche Gewalteskapade! Außerdem Zeitreisen, Terry Crews und viel spleeniger Humor.

Offizielle Fake-Synopsis

Nachdem er gerade noch so eine Rinderattacke überlebt hat, versucht ein entstellter Koch (Wade Wilson) seinen Traum, der heißeste Barkeeper bei Mayberry's zu werden, Wirklichkeit werden zu lassen, während er zur selben Zeit mit seinem abhanden gekommenen Geschmackssinn zu kämpfen hat: Auf der Suche nach der Würze des Lebens und einem Flux-Kompensator. Wade muss gegen Ninjas, die Yakuza und einem Haufen sexuell aggressiver Hunde kämpfen, während er auf seiner Reise um die ganze Welt die Bedeutung von Familie, Freundschaft und Geschmack verstehen lernt - mit seiner neuen Leidenschaft für das Abenteuer und dem begehrten Titel als weltbester Liebhaber.

Neben Ryan Reynolds als Deadpool / Wade Wilson und erstmals Josh Brolin als Cable sowie Domino (Zazie Beetz) sollen auch Vanessa (Morena Baccarin), Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand), Colossus (Stefan Kapicic) und selbst Taxifahrer Dopinder (Karan Soni) wieder mit von der Partie sein. Des Weiteren sind dabei: Terry Crews und Julian Dennison, der kleine dicke Bengel aus Wo die wilden Menschen jagen!

Deutscher Kinostart soll im Juni 2018 sein.