Nach seinem verkorksten Auftritt in "X-Men Origins: Wolverine" bekommt Marvels Superheld Deadpool nun endlich die Chance zu zeigen, was in ihm steckt. Unter der Regie von Tim Miller entstand eine Version der kultigen Figur, die sich komplett an die Comicvorlage hält und so durchgedreht und verrückt/brutal ist, wie Fans sich das wünschen. Ryan Reynolds schlüpft in die Rolle des Söldners mit der großen Klappe und zeigt den Bad Guys, wo der Hammer hängt.

Und auch wenn der Film nicht zum "Marvel Cinematic Universe" gehört, so ist die Vorfreude auf den Streifen doch gigantisch und die meisten konnten es kaum noch abwarten, bis "Deadpool" endlich in die Kinos kommt. Da liegt die Versuchung natürlich nah, im Internet nach Streaminganbietern zu suchen und den Film kostenlos im Internet zu gucken. Aber wo anfangen und ist das ganze überhaupt legal und warum sind die Preise im Kino immer so abartig hoch?

Deadpool - Wo kann man Deadpool online streamen?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 10/251/25
Deadpool ist einer der absoluten Most Wanted Filme 2016.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Deadpool: kostenloses Streaming?

Wenn ihr den Film online sehen möchtet und keinen Cent dafür ausgeben mögt, so lebt ihr in einem wunderbaren Zeitalter, denn höchstwahrscheinlich ist das demnächst bereits möglich oder sogar schon jetzt. Dank Bittorrent und Streamingseiten wie "movie4k.to" und "kinox.to" finden viele Filme bereits frühzeitig ihren Weg ins Internet. Diese Seiten verlinken auf Streams von entsprechenden Hostern und machen ihr Geld mit Werbung, die euch ohne Add-Blocker den letzten Nerv rauben können.

Die Qualität der Filme ist - vor allem in der Anfangszeit - meist absoluter Crap und der Ton bestenfalls auf Keramikkrug-Niveau. Und wenn das noch nicht abschreckend genug ist, dann bleibt ja immer noch die Frage nach der Legalität. Und da befinden wir uns in einem absoluten Graubereich. Denn es ist absolut nicht verboten, diese Filme zu streamen, sofern euer Videoplayer nur kleine Teildateien zwischenspeichert und diese direkt wieder gelöscht werden. Auf der anderen Seite ist der §44a Urhg. eine ziemlich ungenaue Sache, da er diese Art des Streams gleichzeitig als legal, als auch als illegal einordnet.

Deadpool als Download?

Solltet ihr eine Version des Film im Netz entdecken und euch denken: "Hey. Diese Grauzone ist mir zu gefährlich, ich lade mir den Film lieber direkt runter", dann möchten wir euch an dieser Stelle gewarnt haben. Denn Teildateien, die nur einige Minuten auf eurem Speicher liegen und dauernd ersetzt werden, sind eine Sache. Aber sobald ihr den ganzen Film auf eurer Platte habt, seid ihr aus Sicht der Regierung zu weit gegangen. Das wäre ganz so, als hättet ihr den Film direkt aus der Videothek in eure Tasche wandern lassen.

Und seid doppelt gewarnt, denn auf den erwähnten Seiten führen Links zu Download eigentlich nie zum gewünschten Ziel, sondern nur zu äußerst nervigen Viren, die euren Rechner sogar lahm legen können. Vor Anbietern wie Popcorn Time oder cuevana.tv solltet ihr ebenfalls die Finger lassen, da diese Seiten eine Peer-to-Peer-Verbindung aufbauen. Ihr ladet nicht nur Dateien runter, sondern gleichzeitig auch Daten hoch. Und damit verbreitet ihr illegale Inhalte im WWW.

Deadpool - Was tun, bis der Film endlich erhältlich ist?

Dank Internetseiten wie bagmovies.com könnt ihr euch immer ein Bild von Filmen machen, bevor ihr unnötig Geld für diese ausgebt und spart euch so herbe Enttäuschungen. Und wenn ihr euch dabei doch entscheidet,m dass die paar Euro gar nicht so sehr weh tun, dann gibt es ja auch noch die verschiedensten Streaminganbieter, die ihre Filme und Serien ganz kostenlos anbieten.

Aktuellstes Video zu Deadpool

Deadpool - Interview mit Ryan Reynolds5 weitere Videos