Die Tage ist das Toronto International Film Festival eure Quelle Nummer eins in Sachen Details und Informationen. Und das gilt auch für Neuigkeiten zu Deadpool. Produzent Simon Kinberg hat nur Lob übrig für den Rohschnitt und offenbar plant 20th Century Fox bereits das Sequel. Na ist denn das zu fassen? Dabei wollten sie zunächst nicht einmal den ersten finanzieren.

Deadpool - Simon Kinberg: Deadpool ist fantastisch, Fox plant bereits ein Sequel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 17/251/25
Deadpool begeistert die schon mal die Verantwortlichen bei Fox
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Live-Action-Verfilmungen zu Comics mit einem R-Rating haben einen schweren Stand in Hollywood, zu groß die Angst vor einem kommerziellen Flop. Wenn ein solches Projekt grünes Licht erhält, muss es sich erst noch an den Kinokassen beweisen. Und selbst bei einem Erfolg ist ein Sequel keine beschlossene Sache. Deadpool sollte zunächst nicht einmal produziert werden und vegetierte für Jahre in der Produktionshölle. Nun scheint ein Sequel bereits geplant noch bevor der erste überhaupt im Kino lief. Was ist passiert? Deadpool ist passiert! Offenbar begeistert der Film alle Verantwortlichen inklusive der Studiobosse bei 20th Century Fox, wie Produzent Simon Kinberg bei einem Interview auf dem Toronto International Film Festival mitteilte.

"Ich habe eine Rohfassung von Deadpool gesehen und sie ist fantastisch", so Kinberg. "Es ist ein wirklich guter Film. Er hält, was der Trailer versprochen hat. Wir haben uns wirklich engagiert und dafür eingesetzt, dass er das R-Rating erhält. Der Film ist einfach düsterer und kantiger und verrückter als andere Filme, aber auf eine gute Art - so wie Deadpool eben sein sollte."

In der Tat habe man sogar bereits am Set über eine eventuelle Fortsetzung gesprochen. "Wir sprechen tatsächlich über ein Sequel. Wir haben während der Dreharbeiten zum Film bereits über ein Sequel gesprochen. Wenn man einen Film wie diesen macht, der auf einem Fortsetzungsmedium basiert, dann hofft man, dass dies lediglich den ersten zu einer Reihe an Filmen darstellt. Aber ja, 20th Century Fox hat ein gutes Gefühl dabei, wir sind alle wirklich stolz darauf, also werden wir uns mit etwas Glück bereits bei der Planungsphase zum Sequel befinden, wenn Deadpool in die Kinos kommt."

Dann sprach Kinberg noch über einen bekannten Charakter, der es leider nicht in Deadpool geschafft hat - Cable. Man hoffe allerdings, ihn im Sequel unterbringen zu können, da er ja doch ein sehr beliebter Charakter sei. Man habe ihn sogar schon für X-Men: Zukunft ist Vergangenheit in Erwägung gezogen.

Was denkt ihr anhand des Trailers? Wird Deadpool genau das, was ihr euch erhofft habt?

Deadpool startet hierzulande am 11. Februar 2016 in den Kinos.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)