Mit Dwayne Johnson als Black Adam haben Warner Bros. und DC Films einen der derzeit heißesten Stars Hollywoods auf ihrer Seite für das DC Extended Universe. Da möchte man nicht bis Man of Steel 2 warten, ehe man ihn auf der Leinwand sehen darf. Und das weiß auch Johnson selbst.

Dwayne Johnson wird als Black Adam einen Überraschungsauftritt hinlegen

Offenbar tut sich viel hinter den Kulissen bei Warner Bros. und DC Films. Das gesamte DC Extended Universe, so hat man zumindest den Eindruck, wird umgekrempelt. Die Änderungen werden spätestens beim ersten Justice League zu sehen sein. Dieser soll laut Berichten mehr Humor erhalten haben, mehr markige Sprüche und sich weniger ernst nehmen als es etwa noch bei Batman v Superman: Dawn of Justice der Fall gewesen war.

Und dann wäre da noch das Sequel zu Man of Steel, das erst ewig auf der Kippe stand und dann nun doch kommen soll - offenbar ebenfalls Teil des Plans, das DC Extended Universe aufzulockern. Denn Man of Steel gilt, obwohl er im Grunde nicht ganz dazu gehört, doch zu den besseren Filmen innerhalb des filmischen Universums. Warner Bros. will also das Sequel. Aber nicht einfach irgendeines, sondern direkt die Konfrontation mit Black Adam, den bekanntlich Dwayne Johnson spielen soll.

Ursprünglich war geplant, dass Black Adam standesgemäß mit Shazam! eingeführt werden soll. Shazam, der von Alan Ritchson gespielt werden sollte, wäre dann sein Gegenspieler gewesen. Aber entweder traut man der Figur des Shazam oder Ritchson nicht die nötige Star-Power zu, jedenfalls hat man sich offenbar dazu entschlossen, Henry Cavill als Superman gleich gegen Dwayne Johnsons Black Adam in den Kampf ziehen zu lassen. Aber das wirdwohl nicht der erste Auftritt von Johnsons Black Adam sein, wie er im Rahmen der Promotour für Baywatch verriet.

Johnson bereitet sich bereits für die Rolle vor

"Es wird definitiv geschehen, soviel steht fest", so Johnson auf die Frage, ob er als Black Adam auftreten wird. "Wir hatten großartige Gespräche mit Geoff Johns und allen anderen bei DC. Es ist eine aufregende Zeit momentan für alle bei DC, weil sie mitten im Prozess sind, ihr DC-Universum aufzubauen. Wir haben eine wirklich coole Überraschung für Black Adam, die ich nicht verraten darf, und zwar in Bezug darauf, wann Black Adam eingeführt wird."

Was deutet Johnson damit wohl an? Wird Black Adam etwa bereits einen Cameo in Justice League erhalten? Oder wird er in Aquaman zu sehen sein? Denkbar wäre es jedenfalls und sicherlich auch wünschenswert für die Fans.