Das magische Haus - Infos

Originaltitel: "The House of Magic".

Der kleine Kater befindet sich ganz alleine auf der breiten Straße. Seine früheren Besitzer haben ihn ausgesetzt und wollen sich nicht mehr ihrer Pflicht beugen, ihn zu versorgen. Er hat keinen Ort wo er noch hingehen kann, keinen Ort wo er hingehört.

Straßen-Kater Thunder (in Deutschland von Matthias Schweighöfer gesprochen) flieht in ein sicher abgedecktes Haus, als ein Unwetter aufzieht und er dem kühlen Nass aus Richtung des Himmels entkommen will. In dem Gebäude, das er sich für einen kurzen Schlummer ausgesucht hat, ist der Zauberer Lawrence zu Hause. Der hat seine magischen Begabungen genutzt, um die hiesigen Spielsachen durch Hexerei zum Leben zu erwecken.

Wider erwarten nimmt der eigentümliche und umgängliche alte Herr den Kater bei sich auf und gibt ihm den eingangs erwähnten Namen. Die liebenswürdigen Kreaturen, die Lawrence um sich herum geschaffen hat, freuen sich über den Neuzugänger und nehmen ihn wie ein neues Familienmitglied in ihre Reihen auf. Naja, fast alle – nur Maus Maggie ist nicht so begeistert davon, doch Hase Jack toppt das Ganze noch mit seiner Verabscheung auf den Kater. Die erste Ablehnung wächst in Jack bald zur offenen Abscheu, denn bisher war das Häschen der Anführer der Truppe und das soll auch so bleiben.

Viel Zeit zur Auseinandersetzung bleibt der Gruppe allerdings nicht, die Spielzeuge bekommen ein ganz anderes Problem: Zauberer Lawrence muss kurzfristig ins Krankenhaus und das nutzt Neffe Daniel geschickt aus, um das Haus gegen den Willen seines Onkels zu verkaufen. Jetzt müssen doch alle zusammenhalten und ihre Kräfte bündeln, um Daniel aufzuhalten...

Nationalität: Belgien

Das magische Haus - Featurette: Hallervorden4 weitere Videos