Das Mädchen Hirut - Infos

Originaltitel: "Difret".

Dies ist die Geschichte der 14-jährigen Hirut Assefa (Tizita Hagere), die in einer ländlichen Gegend von Äthiopien wohnt und einem traurigen Schicksal gegenübersteht. Ihr Problem ist eine Kombination aus ihrem Wunsch zur Freiheit und einer alten Tradition die in dieser Gegend gebräuchlich ist und "Telefa" heißt.

Diese Tradition fordert, dass man die Frau, die man wünscht zu heiraten, vor der Heirat entführt. Ob es dem Mädchen gefällt oder nicht wird dabei nicht gefragt und ist auch irrelevant. So kommt es, dass die kleine Hirut entführt und von ihrem Peiniger vergewaltigt wird.

Dem verängstigten Mädchen gelingt noch am gleichen Abend die Flucht, doch ist ihr Entführer ihr dicht auf dem Versen. In ihrer Not erschießt sie den Mann mit seinem eigenen Gewehr. Doch für die Justiz hat der Mann kein Verbrechen begannen und stattdessen wird das Mädchen nun des Mordes beschuldigt.

Ihre einzige Hoffnung ist die Anwältin Meaza Ashenafi (Meron Getnet), die eine Organisation gegründet hat, die Frauen wie ihr beistehen, wenn sie sich selbst keinen Rechtsbeistand leisten können.

Nationalität: Äthiopien

Das Mädchen Hirut - Deutscher Trailer #1