Wie Collider.com in einem Gespräch mit dem Produzenten Richard D. Zanuck erfahren hat, wird Regisseur Tim Burton nächsten Sommer nach "Alice in Wonderland" höchstwahrscheinlich zusammen mit Johnny Depp "Dark Shadows" drehen.


Der Film basiert auf einer TV-Show von Dan Curtis aus den 60ern, die sich mit allerhand Übersinnlichem beschäftigt. Johnny Depp würde Barnabas Collins spielen, den vampirischen Patriarchen der Serie.

Die TV-Soap "Dark Shadows" war eine atmosphärische, gespenstische Soap-Opera inklusive Gothik-Horror-Elementen: Vampire, Monster, Hexen, Werwölfe, Geister und Zombies waren fester Bestandteil der Grusel-Soap. Von 1966 bis 1971 wurden über 1225 Episoden ausgestrahlt.

Mehr Details zum Filmprojekt wollte Produzent Zanuck leider noch nicht verraten. Man darf gespannt sein, was das Duo Burton & Depp mit dieser gespenstischen Vorlage anfangen wird.