Daddy's Home - Infos

Als wäre das Verhältnis zwischen Stiefvater und den Kindern der neuen Ehefrau, Sarah (Linda Cardellini), nicht generell schon schwierig, geht dieser Film noch einen Schritt weiter. Während der vorbildliche und pflichtbewusste Rundfunkdirektor Brad (Will Ferrell) alles daran setzt, ein guter Stiefvater zu sein, taucht plötzlich der leibliche Vater Dusty (Mark Wahlberg) wieder auf. Und plötzlich geht es nicht mehr darum, ob Brad als Stiefvater taugt, sondern darum, welche Rolle er überhaupt spielt.

Natürlich kann er sich das nicht so einfach gefallen lassen. Nur weil Dusty muskulös und gutaussehend ist, lieber Motorrad als Kombi fährt und einfach der Inbegriff eines coolen Typen ist, muss man sich ja nicht direkt geschlagen geben. So entbrennt ein Konkurrenzkampf erster Güte, in dem beide Vaterfiguren bis ans Äußerste gehen, um immer einen Schritt voraus zu sein. Von Einladungen zu Basketballspielen über wilde Motorradfahrten bis hin zu Skate-Showdowns kann man hier auf so einiges warten und wird zumindest als Zuschauer gut unterhalten.

Dass die Unterhaltung so wunderbar klappt, liegt natürlich an den Hauptdarstellern. Will Ferrell ist aktuell einer der spannendsten Comedystars in Hollywood, der zuletzt in Anchorman und dessen Fortsetzung überzeugte. Mit Mark Wahlberg hat er bereits Die etwas anderen Cops gedreht, jetzt kehren sie erneut zusammen zurück auf die Leinwand.

Mark Wahlberg ist vor allem John in Ted. Aber neben einigen Comedy-Rollen hat er auch in deutlich ernsteren Filmen wie Departed - Unter Feinden, The Fighter und Prisoners mitgespielt. Inzwischen war er zweimal für den Oscar nominiert, sowohl als Bester Nebendarsteller in Departed als auch als Produzent von The Fighter.

Nationalität: USA

Daddy's Home - Exklusiver Clip aus der neuen Komödie mit Will Ferrell2 weitere Videos