Crulic - Weg ins Jenseits - Infos

Originaltitel: "Crulic - Drumul spre dincolo".

Alles beginnt damit, dass der 33 Jahre alte Rumäne namens Crulic (gesprochen von Vlad Ivanov) beschuldigt wird, einem wichtigen polnischen Richter die Brieftasche gestohlen zu haben. Crulic kommt daraufhin in ein Gefängnis in Krakau und wartet auf seinen Prozess. Doch wirft der Gefangene den Beteiligten vor, voreingenommen zu sein und verlangt einen neuen Staatsanwalt.

Die Antwort des Konsuls lautet, dass Crulic Vertrauen in das polnische rechtssystem haben müsse, doch das nimmt der junge Mann so nicht hin. Er tritt in den Hungerstreik und lässt nicht von seiner Forderung ab.

Im Laufe des Verfahrens kann die Unschuld von Crulic durch verschiedene Beweise bestätigt werden und der Mann kommt in ein Krankenhaus, wo er gegen die Folgen des Hungerstreiks behandelt werden soll. 16 Stunden später stirbt Crulic; die Bevölkerung ist empört und drei Ärzte werden angeklagt, Schuld am Tod des Mannes zu haben.

Nationalität: Rumänien, Polen