Via Coming Soon wurden neue Set-Bilder zum Rocky-Spin-off Creed veröffentlicht, die Sylvester Stallone und Michael B. Jordan vor dem Restaurant "Adrian" zeigen.

Im 2006 veröffentlichten Rocky Balboa tritt Rocky als Besitzer des Restaurants auf, das in den Neunzigern von seiner verstorbenen Frau Adrian Balboa eröffnet wurde. Creed ist also offensichtlich nicht nur ein Spin-off, sondern auch eine Art Sequel zu den Rocky-Filmen.

Denn Stallone spielt nach wie vor den sich bereits in Rente befindlichen Boxer, dder sich komplett aus dem Sport zurückgezogen hat und nun als Mentor für Apollo Creeds Sohn fungiert – deshalb auch der Filmtitel "Creed".

Wer die Rocky-Filme nicht kennen sollte: Apollo Creed war Rockys erster richtiger Gegner im Ring und wurde später zu einem guten Freund.

Da wir die Bilder vom Set nicht direkt bei uns nicht einbinden dürfen, findet ihr diese über den Quellenlink bzw. im verlinkten Tweet. Was auf den Fotos auffällt: Rocky trägt noch immer seinen kultigen Hut, den er schon im ersten Teil aufsetzte.

Stallone tritt übrigens auch als Produzent auf und versprach im vergangenen Jahr noch: "Von Fan zu Fan: ich werde sicherstellen, dass wir einen guten Job abliefern werden."