Das im vergangenen Jahr bestätigte Rocky-Spin-off Creed soll definitiv kommen, wie Schauspieler Michael B. Jordan (The Fantastic Four) gegenüber The Source bestätigte.

Creed - Rocky's Legacy - Rocky-Spin-off kommt definitiv

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 5/181/18

Der Grundstein für eine große Karriere: Im Boxer-Drama „Rocky“ formte Sylvester Stallone 1976 das Bild des Helden aus der Arbeiterklasse. Was kaum jemand weiß: Das Drehbuch schrieb Stallone selbst, jahrelang ging er mit dem Skript hausieren. Kultige Szenen wie der urige „Adriiaaannne!“-Schrei am Ende und die mitreißende Trainingssequenz gehen also auf Slys Kappe. Sogar für zwei Oscars wurde er nominiert – als Autor und Hauptdarsteller.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er wisse, dass es viele Rocky-Fans gebe, und er sei einer von ihnen: "Von Fan zu Fan: ich werde sicherstellen, dass wir einen guten Job abliefern werden." Darüber hinaus werde Sylvester Stallone aufpassen, dass "seinem Baby" nichts passiere.

Es wird erwartet, dass Stallone als Rocky Balboa für das Spin-off zurückkehren und die von B. Jordan gespielte Figur als Mentor trainieren wird.

Der Name Creed wurde natürlich nicht zufällig gewählt, wird doch Apollo Creeds Enkel im Mittelpunk stehen. Wer die Rocky-Filme nicht kennen sollte: Apollo Creed war Rockys erster richtiger Gegner im Ring und wurde später zu einem guten Freund.

Rocky Balboa hat sich inzwischen komplett aus dem Boxsport zurückgezogen und soll laut Berichten aus dem letzten Jahr zumindest als Trainer zurückkehren.

Ob man noch mit einem Rocky 7 rechnen darf, das bleibt abzuwarten. Es ist zwar nicht unwahrscheinlich, allerdings rennt die Zeit davon und mit dem sechsten Teil wurde das Ganze quasi bereits abgeschlossen.

2009 noch meinte Stallone, gerne noch einen weiteren Film drehen zu wollen: "Ich weiß, es ist aberwitzig und jeder wird darüber lachen. Sogar ich selbst würde darüber lachen. Aber ich weiß auch, dass ich erfolgreich sein kann, wenn ich einen Film über das Älterwerden mache und nicht nur über das Boxen."

So oder so, erst einmal wird er sich um eine weitere kultige Filmfigur kümmern. Derzeit trainiert er nämlich für Rambo 5.