Cowboys & Aliens - Infos

Wer von den immergleichen Geschichten „Einsame Weltraumsiedler gegen garstige Biester“ die Schnauze voll hat, kann jetzt aufatmen. Denn nun ziehen die miesen Schleimspurwesen gegen einsame Wildwestsiedler zu Felde. Na, ist das nix? Warum weiß niemand wirklich. Auch nicht der mysteriöse Fremde (Daniel Craig), der in der Wüste von Arizona aufwacht, keinen blassen Schimmer hat, wer er ist oder wo er sich befindet und sich vor allem über das seltsame Metallarmband wundert. Er hat sein Gedächtnis verloren. Deshalb tötet er kurzerhand eine Bande von Wegelagerern und reitet ins nächste Örtchen: Ein Kaff namens Absolution. Hier erfährt er, dass er wohl ein gesuchter Verbrecher ist, dessen Kopf viel Geld wert ist. Deshalb hat der grimmige Ortsvorsteher Colonel Dolarhyde (Harrison Ford) auch nichts Eiligeres zu tun, als den Erinnerungsabstinenzler einzubuchten. In diesem Moment greifen jedoch Aliens die Cowboys in ihrem Dorf an. Stählerne Flugobjekte kommen aus der Dunkelheit, schießen wild um sich und beginnen damit Menschen zu packen und mitzunehmen. Um eine Chance gegen die hoch entwickelten und technisch vollkommen überlegenen Angreifer zu haben, muss sich der Neuankömmling mit den misstrauischen Dörflern, dem nörgelnden Colonel und einem Apachenstamm zusammenschließen. Und nebenbei muss er noch das Geheimnis um sein verschollenes Gedächtnis und das Gerät an seinem Arm lüften…

Cowboys & Aliens - Exklusiver Filmclip: "Ich brauche diese Waffe"