Eddie Murphy, der im vierten Beverly Hills Cop sowie im Twins-Sequels Triplets mitspielen wird, konnte für den Film Cook gewonnen werden.

Darin spielt er einen Koch, der von einem sterbenden Mann beauftragt wird, nach dessen Tod für seine Frau und Tochter zu kochen.

Ursprünglich sollte die Rolle an Samuel L. Jackson gehen, was aufgrund von zeitlichen Gründen nicht funktionierte. Das Drehbuch zu Cook kommt von Susan McMartin (Californication), produzieren wird Mark Canton (300, Immortals, Escape Plan) und Bruce Beresford (Driving Miss Daisy) besetzt den Regieposten.

Laut Canton basiert die Geschichte auf einer wahren Begebenheit und stellt einen Mann in den Mittelpunkt, der in das Leben einer fremden Familie tritt.

Er sieht zwischen Cook und dem neuen Film Cake mit Jennifer Aniston in der Hauptrolle gewisse Parallelen. Mit Cake konnte man die Leute überraschen bzw. erschrecken, da Aniston Gewicht zunahm, kürzere Haare hatte und viele Narben davontrug (damit dürften die seelischen Narben gemeint sein).

Cake sei ein ernstzunehmendes Drama – und Cook wäre nun ein weiteres. Der Film jedenfalls soll Eddie Murphy so zeigen, wie ihn die Filmfans zuvor noch nie gesehen haben.

Interessant dürfte das mit Sicherheit werden, kennt man Murphy überwiegend für seine offene und humoristische Note, weniger aber für Darstellungen in Dramen.